Wandern im Großwalsertal

Das letzte Wochenende haben wir im Bregenzerwald verbracht, auf einer Selbstversorgerhütte des DAV, um zwei 40er Geburtstage zu feiern. Es waren sehr viele Kinder anwesend und noch mehr Erwachsene. Mit anderen Worten war es sehr wuselig, laut, gemütlich, aufregend, wunderschön.

Am Freitagabend haben wir gemeinsam ein großes Vesper vorbereitet und auf der Feuerschale Würstchen gegrillt. Am Samstag sind wir am Vormittag nach „Sonntag“ aufgebrochen um mit der Pendelseilbahn Sonntag / Stein zu fahren und den Klangwanderweg zu erkunden.

Unterwegs gab es viele Sachen zum Ausprobieren oder Lauschen, jede Menge Infotafeln und hin und wieder ein Picknick. Nach der Wanderung waren alle ziemlich geschafft, auch Benjamin, der zumindest ein kleineres Stück selbst laufen musste, weil der Wagen durch unwegsames Gelände getragen werden musste.

Auch am zweiten Abend wurde wieder am Lagerfeuer gesungen, wir zogen uns aber schon gegen halb elf sehr müde in unser Familienzimmer zurück und schliefen immerhin bis um halb acht. Nach dem Frühstück haben alle noch gemeinsam aufgeräumt, übrige Vorräte bzw. Gepäck in diverse Autos verteilt und gegen Mittag fuhren die meisten zurück – vom Sonnenschein ins Regenwetter.

Bis demnächst,
Sonja 😉

 

2 Gedanken zu “Wandern im Großwalsertal

  1. Doris 22. Juli 2018 / 3:25

    Hallo Bonnie! Hab grad mal wieder deinen Blog gelesen und die schönen Fotos angeschaut. Freu mich, dass es euch allen gut geht. LG an die ganze Familie 😙

    Gefällt mir

    • apfelbaumundententeich 23. Juli 2018 / 11:45

      Hallo Doris! Uns geht es jetzt wieder gut, nach dem Wander-Wochenende waren wir alle ein bisschen angeschlagen und die halbe Mannschaft sogar krank zu Hause…
      Aber in zwei Wochen sind ja Kindergartenferien, dann können wir vielleicht mal wieder ausschlafen 🙂
      Ganz liebe Grüße auch an deine Familie! Jetzt kommt ja bald der Schnee, wie ich gerade gesehen habe 😉 – wir überlegen grad, ob wir in diesem Jahr noch einen Pool kaufen sollen.

      Gefällt mir

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn du auf „KOMMENTAR ABSENDEN“ klickst, willigst du ein, dass deine hier angegebenen Daten (E-Mailadresse und Name) gespeichert werden. Weitere Informationen über das Erstellen eines Kommentars und welche Daten dabei übertragen werden, kannst du jederzeit in der Datenschutzerklärung nachlesen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.