Orange Peel

Als ich die November-Reihe Orange Peel zum ersten Mal bei Katharina gesehen habe und das Tutorial von vorne bis hinten durchgelesen hatte, war ich entsetzt. Nicht, weil dieses Mal Kurven dabei sind… Bei den New York Beauty Blöcken habe ich schließlich ganz viele Kurven geübt und der kleine Tischläufer löst schon allein beim Anschauen Glücksgefühle aus. Nein, auf den ersten Blick war es mir hier nicht möglich meine Farben für die kleinen Blöcke alle unterzubringen.

Deshalb habe ich bei der unbunten Variante ausprobiert, wie ein Hintergrundstoff in der Mitte und die beiden „Farben“ quasi als Hintergrundstoff wirken.

Abgesehen davon, dass ich einen bisher noch nicht verwendeten Hintergrundstoff eingesetzt hatte, stimmte irgendetwas nicht, als die neue Reihe zwischen den anderen lag. Nach ein paar Minuten betrachten war klar: Der Hintergrundstoff wirkte in diesem Block zu dominant. Da nach dem Nähen einiges getrimmt wird, sticht die Orangenschale ziemlich heraus, wenn die Blöcke zusammengenäht sind. Am Anfang dachte ich, das könnte so ähnlich gemacht werden, wie bei den Bright Hopes. Aber da ist wirklich nur ein kleines Stück Hintergrundstoff in der Mitte vorhanden, und die Farben dominieren den Block.
So wollte ich die bunte Version jedenfalls nicht nähen, also gab es noch zwei weitere Möglichkeiten: Entweder nur einen Stoff für die Mitte nehmen (hell, dunkel oder der, der mir besser gefällt) oder die Mitte aufteilen. Mit den gelben Farbtönen habe ich die Aufteil-Variante probiert und bin dann letztendlich auch dabei geblieben.

IMG_9738 (2)

Meine Orange-Peel Reihe gefällt mir so ausgesprochen gut, die runden Formen bringen tatsächlich eine gewisse Frische in den Quilt.

Vom Entstehungsprozess gibt es dieses Mal leider keine Bilder, das ganze Gefummel mit den vielen Stecknadeln hat mich davon abgehalten, Fotos zu machen 😉 So sieht jedenfalls die komplette Reihe aus, von der Länge her ähnlich wie meine Bright Hopes.

Und weil mir die unbunte Version so überhaupt nicht gefallen hat, habe ich die noch mal gemacht, dieses Mal mit den „hellen Stoffen“ und mit nur einem Hintergrundstoff. Schön, dass dieses Muster so variabel eingesetzt werden kann. Und beim Einfügen in die komplette Reihe habe ich dummerweise den Zwischenstreifen 2″ breit zugeschnitten. Das ließ sich aber schnell reparieren.

Da ich mittlerweile zwei unbunte Reihen habe, die nicht in der kleinen Version verwendet werden, habe ich dafür noch zwei 6″ Pineapple-Blöcke genäht. Mal schauen, ob ich die hier einbaue oder eventuell als erste Reihe im unbunten Quilt – je nachdem, was uns im Dezember erwartet 😉

Jetzt sollte ich mich aber wirklich mal an die Zwischenstreifen machen!

3 Gedanken zu “Orange Peel

  1. eSTe 5. November 2018 / 17:33

    Dachte ich mir’s doch, dass deine „Orangenhaut“ den „Orange Peel“ betrifft ;-))
    Sehr interessant finde ich deine Gedanken zu dieser Blockreihe. Beide Ergebnisse begeistern mich. Ich hab bisher noch nicht mal einen Probeblock geschafft, das hängt wohl mit meinem Nähurlaub zusammen. Jetzt kreisen die Gedanken auch bei mir um die Orangenhaut 😀
    LG eSTe

    Gefällt 1 Person

    • Apfelbaum und Ententeich 5. November 2018 / 21:53

      Ich wünsch dir viel Spaß beim Nähen und bin gespannt, wo dein „Hingucker-Block“ dieses Mal auftaucht – und wie er gestaltet wird.
      Aber ist ja kein Wunder, dass du bis jetzt noch nicht dazugekommen bist, dein Nähurlaub war ja auch ohne die elfte Reihe ziemlich produktiv 😉
      LG Sonja

      Gefällt mir

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn du auf „KOMMENTAR ABSENDEN“ klickst, willigst du ein, dass deine hier angegebenen Daten (E-Mailadresse und Name) gespeichert werden. Weitere Informationen über das Erstellen eines Kommentars und welche Daten dabei übertragen werden, kannst du jederzeit in der Datenschutzerklärung nachlesen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.