Naturerlebnispfad in Thannhausen

Heute Vormittag sind wir nach Thannhausen aufgebrochen, um im Naturerlebnispfad Hansenhohl auf verschlungenen steilen Pfaden, Treppen und Brücken einen tollen Rundweg zu absolvieren. Neben einer Wanderung durch den Wald, die Wissenswertes über unsere Natur vermittelt, kann man auch noch nach Spuren eines Sabotageaktes fahnden – wenn man sich die Krimi-App aufs Handy lädt, und bei jeder Station aufmerksam die Augen öffnet.

Der Rundweg wurde Ende 2016 fertig gestellt und ist in eineinhalb Stunden gut zu bewältigen, für die Kinder war das gar kein Problem. Wir haben aber auch zwei Mal Pause gemacht und den Inhalt des Rucksacks etwas dezimiert…

Auf der Rückfahrt sind beide eingeschlafen 😉

Der Garten zeigt sich gerade auch von seiner buntesten Seite, da halten wir uns immer gerne auf.

Es soll ja noch bis Donnerstag sonnig und sehr warm sein, ich bin gespannt, wohin es uns noch verschlägt!

Bis demnächst,
Sonja 😉

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Wenn du auf „KOMMENTAR ABSENDEN“ klickst, willigst du ein, dass deine hier angegebenen Daten (E-Mailadresse und Name) gespeichert werden. Weitere Informationen über das Erstellen eines Kommentars und welche Daten dabei übertragen werden, kannst du jederzeit in der Datenschutzerklärung nachlesen.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.